Hufflepuff

"In Hufflepuff dagegen ist man gerecht und treu, man hilft dem anderen, wo man kann, und hat vor Arbeit keine Scheu." (Der Sprechende Hut, HP1, 7)

Professor Pomona (HP6, 22) Sprout ist die Hauslehrerin von Hufflepuff (HP4, 18) und Lehrerin für das Fach Kräuterkunde in Hogwarts, das sie in den Gewächshäusern hinter dem Schloss unterrichtet (HP1, 8).

 "Professor Sprout war eine untersetzte kleine Hexe mit einem Flickenhut auf ihrem windzerzausten Haar; meist hatte sie eine ganze Menge Erde auf den Kleidern, und beim Anblick ihrer Fingernägel wäre Tante Petunia in Ohnmacht gefallen." (HP2, 6)

Helga Hufflepuff war eine gutmütige (HP4, 12) und vorurteilslose Hexe, die ihr Wissen großzügig teilte (HP5, 11). Vor über tausend Jahren zählte sie zu den vier größten Hexen und Zauberern der damaligen Zeit (HP2, 9).

Helga Hufflepuff
Besondere Bekanntheit erlangte Helga Hufflepuff durch ihre raffinierten Zauber und ihren Erfindungsreichtum im Bereich der Ernährung. Selbst zur Schulzeit von
Harry Potter werden bei traditionellen Festen noch zahlreiche Speisen zum Festmahl serviert, die nach den Rezepten von Helga Hufflepuff zubereitet werden.1


Gemeinsam mit
Godric Gryffindor, Salazar Slytherin (HP2, 9 und HP4, 12) und ihrer Freundin Rowena Ravenclaw (HP5, 11) gründete sie Hogwarts (HP2, 9 und HP5, 11), Schule für Hexerei und Zauberei, mit dem Ziel, junge Leute mit magischen Kräften fernab von neugierigen Muggelaugen auszubilden (HP2, 9). Am Anfang arbeitete Helga Hufflepuff einträchtig und in Freundschaft mit den anderen Gründern zusammen (HP5, 11 und HP2, 9). Doch nach einiger Zeit kam es zum Streit, bei dem es hauptsächlich um die allgemeine Auswahl der Schüler ging (HP2, 9). Das Machtstreben der einzelnen Gründer, Duelle, Kämpfe und gegenseitige Sticheleien taten ihr Übriges zum Zerwürfnis mit Slytherin, so dass dieser die Schule verließ (HP5, 11).

Da jedoch jeder Gründer andere Tugenden und Eigenschaften bei den Schülern bevorzugte, gründete auch Helga Hufflepuff ihr eigenes Haus innerhalb der Schule (HP5, 11). Die Schüler Hufflepuffs zeichnet auch heute noch Gerechtigkeit und Treue aus, Hilfsbereitschaft und Fleiß (HP4, 37).

Den Gemeinschaftsraum des Hauses Hufflepuff findet man, wenn man nicht die große Marmortreppe hinaufgeht, sondern rechts daran vorbei auf eine Tür zu (HP4, 17) und eine steinerne Treppe hinunter (HP4, 17 und HP4, 28), durch den gleichen Kellerkorridor, über den man auch in die Küchen gelangt (HP5, 18).

Das Wappen Hufflepuffs zeigt einen schwarzen Dachs auf gelbem Grund (HP4, 12). Dieser Dachs findet sich auch auf dem kleinen goldenen Henkelbecher wieder, welcher zu Helga Hufflepuffs wohl gehüteten Erbstücken zählt. Etwa fünfzig Jahre vor
Harry Potters sechstem Schuljahr gelingt es jedoch dem jungen Lord Voldemort, diesen Becher durch den Mord an Hepzibah Smith, einer entfernten Nachfahrin der Hufflepuff, an sich zu bringen und ihn – wie Albus Dumbledore vermutet - in einen Horkrux zu verwandeln. (HP6, 20)

HARRY POTTER, die Figuren, Namen und entsprechenden Freimachungsvermerke sowie WARNER BROS., die Schutzmarke und entsprechenden Freimachungsvermerke sind Warenzeichen von Warner Bros. TM & © 2003.
Verlagsrechte für Harry Potter © J.K.R.